neckarhex: Close shot of strawberries. (delicious)
[personal profile] neckarhex
Diese Woche hatte ich gleich zwei komplett neue Gemüsevariationen, die sich als ausgesprochen lecker erwiesen haben und beide für mich einen hohen Umami-Faktor hatten.

Nudeln mit Kohlrabigemüse und Knoblauchblumenkohl (vegan, milchfrei)

Das Gericht mag merkwürdig klingen, entstand aus einem Experiment und um diverses Biokistengemüse zu verwerten und war unglaublich lecker. :o)

Der Blumenkohl gehört dabei eigentlich zu einem Pastagericht mit "trockenen" Pasta, aber da ich mir die zu verbrauchenden Kohlrabi nicht genauso gut

Gerösteter Blumenkohl aus dem Backofen

1 kleiner Kopf Blumenkohl
etwas Olivenöl
2 Zehen Knoblauch
Salz
Pul Biber/ rote Paprikaflocken

Backofen auf 200°C vorheizen (Ober-Unterhitze), Backbleck mit Backpapier belegen.
Blumenkohl putzen und in Röschen teilen. Die Stiele und Enden der Röschen dabei abchneiden und beiseite legen.
2-3 TL Olivenöl (je nach Größe des Blumenkohls) mit 1 TL Salz, 1/2 TL Pul Biber (Ersatz: Paprikapulver edelsüß) und 2 durchgedrückten Zehen Knoblauch vermischen. Blumenkohlröschen dazugeben, alles gut vermischen bis der Blumenkohl möglichst bedeckt ist und auf dem Backblech verteilen.
Ca. 20-25min rösten, dabei einmal vorsichtig wenden.

Nudeln mit Kohlrabigemüse
1 Paket breite oder schmale Bandnudeln oder alternativ Tagliatelle oder Linguine
1-2 Kohlrabi
3-4 Frühlingszwiebeln oder 2 Schalotten oder 1 kleine Zwiebel
1/3-1/2 Bund glatte Petersilie
Sojasahne
Weißwein
Sonnenblumenkerne

Nudelwasser aufsetzen und dann die Nudeln nach Anweisung garen.
In einem Wok oder einer Pfanne mit hohem Rand zuerst die Sonnenblumenkerne trocken anrösten, bis sie ganz leicht Farbe annehmn. Beiseite stellen.
Zwiebeln putzen und kleinschneiden (Frühlingszwiebeln/Schalotten in schmale Streifen, kleine Zwielbel erst in schmale Spalten, dann nochmal halbieren).
Kohlrabi putzen und in Würfel schneiden. Die Blumenkohlstiele in entsprechend große Stücke oder Scheiben schneiden.
Petersilie wenn nötig waschen und trockenschütteln oder -tupfen und von den Stielen zupfen. Die Stiele sehr fein schneiden, die Blätter grob hacken, getrennt bereithalten.
Öl nach Wunsch (ich nehme Olive) im Wok erhitzen, Zwiebeln gut andünsten. Blumenkohlstücke dazugeben und etwas anrösten, dann mit ca. 1 Glas Weißwein ablöschen. Nach 1-2 Minuten Kohlrabi und Petersilienstile hinzugeben, salzen und, sobald alles köchelt, auf kleiner Flamme zugedeckt köcheln lassen bis das Gemüse gar ist. Dann notfalls warmhalten.
Sobald die Nudeln fertig sind, die Sonnenblumenkerne, 100-150ml Sojasahne und die Petersilienblätter hinzugeben, heiß werden lassen und mit frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer udn notfalls Salz abschmecken.
Nudeln mit dem Gemüse mischen, in einer angewärmten Schüssel geben. Den Blumenkohl vom Blech nehmen (Knoblauchreste dabei entfernen) und über die Nudeln geben und gleich servieren.

Sollte der Blumenkohl zu früh fertig sein, nicht warm stellen, weil er sonst nachgart und weich wird, sondern mit den trockenen Nudeln mischen und dadurch kurz wanwärmen, und dann direkt mit dem Gemüse vermischen.
 
Chinakohlgratin mit Schafskäse (vegetarisch)

In der Biokiste waren zwei kleine Köpfe Chinakohl (entspricht knapp einem regulären Kopf) und ein Rezpet für das Gratin.

1-2 Köpfe Chinakohl
2 Eier
Milch/Sojamilch/Sojasahne
1 Stück Feta
(glatte Petersilie)
(ggf. kalte Pellkartoffeln in Scheiben)

Backofen auf 180°C vorheizen. Auflauf- oder Gratinform fetten.
Chinakohl putzen und in Streifen schneiden und portionsweise in wenig Öl in einer Pfanne andünsten. (Ich hatte noch Olivenöl von eingelegtem Schafskäse, aromatisiert mit Knoblauch, Rosmarin, Fenchel und ein paar getrockneten Tomaten, das paßte wunderbar)
In die Auflaufform geben. (Ich habe noch ca. 2 Handvoll grob gehackte glatte Petersilie mit in die Form gegeben.
2 Eier mit etwas Milch, Sojamilch oder Sojasahne und Wasser verkleppern, eventuell salzen (je nach Salzgehalt des Fetas) und pfeffern und über das Gemüse gießen. Den abgetropften Feta darüberkrümeln und ca. 20min überbacken.
Dazu paßt Brot, besonders Vollkornbrot.

Laut Rezept kann man das Gemüse abwechselnd mit gekochte Kartoffeln in Scheiben schichten, das kann ihc mir sehr gut vorstellen, dann braucht man aber mehr Eiermilch.


Allgemeine Info zu meinen Rezepten
From:
Anonymous( )Anonymous This account has disabled anonymous posting.
OpenID( )OpenID You can comment on this post while signed in with an account from many other sites, once you have confirmed your email address. Sign in using OpenID.
User
Account name:
Password:
If you don't have an account you can create one now.
Subject:
HTML doesn't work in the subject.

Message:

 
Notice: This account is set to log the IP addresses of everyone who comments.
Links will be displayed as unclickable URLs to help prevent spam.

Profile

neckarhex: Cat redscharlach (Default)
neckarhex

May 2017

S M T W T F S
 123456
78910 1112 13
141516 17181920
21222324252627
2829 30 31   

Most Popular Tags

Style Credit

Expand Cut Tags

No cut tags
Page generated Aug. 21st, 2017 01:56 pm
Powered by Dreamwidth Studios