neckarhex: Close shot of strawberries. (delicious)
[personal profile] neckarhex
Dieses einfache indische Grundrezept ist bei uns ein Lieblingsrezept und Dauerbrenner geworden. Das Urpsrungsrezept besteht aus Kartoffeln, Spinat und Erbsen, ich nehme was da ist, bisher haben uns alle Mischungen prima geschmeckt. Die Mengenangaben sind daher auch nur ungefähr.

2-3 EL Öl oder Ghee in einem Wok, einer beschichteten Pfanne mit hohem Rand (und Deckel) oder einem großen Topf erhitzen, Hitze zurückdreen.
1 TL Kreuzkümmel ca. 1min anrösten
(kann: 1 TL Panch foron, 1/2 TL Koriander ganz)
1-2 Zwiebeln in Spalten oder grob gehackt dazugeben, ca. 5min andünsten
(kann: 1 Stück Ingwer, fein gewürfelt, 1/2-1 Chilischote, geputzt, entkernt und ggf. in Streifen, 1-2 Knoblauchzehen gehackt)
dann
1 TL Kurkuma gemahlen
1 TL Salz
(kann: 1 TL Chilipulver oder Chiliflocken, 1-2 TL frische oder getrocknete Curryblätter)
3-4 Handvoll Gemüse oder mehr
3-4 Kartoffeln geschält und in ziemlich kleine Stücke gschnitten (**)
1/2-1 Tasse Wasser
dazugeben, aufkochen lassen und mit geschlossenem Deckel dünsten bis es weich ist. Dabei immer wieder umrühren und notfalls Flüssigkeit nachgießen, damit nichts anbrennt.

1 TL Garam Masala zugeben, dann abschmecken und servieren. Nach Wunsch Kokosflocken über jede Portion streuen, oder gehackte Mandeln, Erdnüsse oder Cashews (natur oder geröstet und gesalzen), frischer Koriander oder frische Petersilie. Ganz ohne geht aber auch. :o)
Ohne Karoffeln schmeckt das Gericht auch gut zu Reis, Hirse etc., oder auch einfach mit Brot. Auch indische Joghurtsaucen passen gut dazu.

(*) Gemüse: hier kommt es auf die Gartzeiten an, je nach Auswahl muß es von Anfang an mitgaren oder erst später dazugegeben werden.
Von Anfang an mitgegart habe ich: Mangoldstiele in Streifen, Weißkohl in feinen Streifen, Blumenkohl, rote Paprika in Streifen, Karotten halbiert und in Scheiben
später dazugegeben, nach Garzeit unterschiedlich: Mangoldblätter halbiert und in Streifen (ich meine den kräftigen, großen Gemüsemangold, nicht den "Salatmangold" mit bunten Stielen), Spinat, frische Tomatenstücke, TK-Erbsen, restliche kalte Pellkartoffeln in Stücken, Postelein.

Gelungene Kombinationen bisher waren: Kartoffeln-Mangold-Erbsen, Kartoffeln-Weißkohl-Tomatenpüree-Erbsen, Mangold-Weißkohl-rote Paprika-kalte Pellkartoffeln zu frischen Pellkartoffeln, Kartoffeln-Blumenkohl-Erbsen-Dosentomaten (Rest)

(**) Mit Kartoffeln hatte ich stellenweise etwas Problembe und habe teilweise mehr Wasser gebraucht und eine längere Garzeit, daher mache ich die auch mal extra als Pell- oder Backofenkartoffeln. Für meinen nächsten Versuch werde ich die Kartoffeln noch kleiner schneiden als bisher.


Allgemeine Info zu meinen Rezepten
From:
Anonymous( )Anonymous This account has disabled anonymous posting.
OpenID( )OpenID You can comment on this post while signed in with an account from many other sites, once you have confirmed your email address. Sign in using OpenID.
User
Account name:
Password:
If you don't have an account you can create one now.
Subject:
HTML doesn't work in the subject.

Message:

 
Notice: This account is set to log the IP addresses of everyone who comments.
Links will be displayed as unclickable URLs to help prevent spam.

Profile

neckarhex: Cat redscharlach (Default)
neckarhex

May 2017

S M T W T F S
 123456
78910 1112 13
141516 17181920
21222324252627
2829 30 31   

Most Popular Tags

Style Credit

Expand Cut Tags

No cut tags
Page generated Jul. 26th, 2017 07:14 am
Powered by Dreamwidth Studios